Welche Unterlagen benötigen Sie bei der Anmeldung?

 

  • Nachweis der Identität (z.B.Führerschein)
  • Nachweis der örtlichen Zuständigkeit:
    - Anfrage beim Zentralen Melderegister durch die Zulassungsstelle bei einer natürlichen Person
    - Firmenbuchauszug bzw. Gewerberegisterauszug bei einer juristischen Person
  • Besitznachweis (z.B. Kaufvertrag, Benützungsüberlassungserklärung bei einem Leasingfahrzeug)
  • Genehmigungsgrundlage
    - Fahrzeug-Genehmigungsnachweis (Übereinstimmungsbescheinigung, Datenauszug aus der Genehmigungsdatenbank, Typenschein oder Einzelgenehmigungsbescheid) bei der erstmaligen Anmeldung in Österreich
    - Fahrzeug-Genehmigungsdokument (Fahrzeug-Genehmigungsnachweis + Teil 2 der Zulassungsbescheinigung mit Abmeldevermerk) bei einer neuerlichen Anmeldung in Österreich
  • Versicherungsbestätigung (Eine Versicherungsbestätigung der UNIQA erhalten Sie in der UNIQA Zulassungsstelle.)
  • Prüfgutachten nach § 57a KFG (bei einem Gebrauchtfahrzeug)
  • Vollmacht (bei einer Anmeldung durch einen Vertreter)

        

Was kostet ein Standardfall?

EUR 119,80 Gesetzliche Zulassungsgebühr für die Behörde
EUR 21,00 Gestehungskosten für eine Standard-Kennzeichentafelgarnitur
EUR 1,90 Gestehungskosten für eine Begutachtungsplakette
EUR 47,30Kostenersatz für den zulassenden Versicherer
EUR 1,00 Kosten einer Anfrage beim Zentralen Melderegister durch die Zulassungsstelle
EUR 191,-- Gesamtkosten inkl. MwSt.

 


Welche Unterlagen benötigen Sie bei der Abmeldung?

 

  • Teil 1 der Zulassungsbescheinigung
  • Fahrzeug-Genehmigungsdokument (Fahrzeug-Genehmigungsnachweis + Teil 2 der Zulassungsbescheinigung)
  • Kennzeichentafel(n)
  • Vollmacht (bei einer Abmeldung durch einen Vertreter)
  • Für Abmeldungen fallen keine zusätzlichen Kosten mehr an.